D1-Jugend JG. 08

Jürgen Strobl

01512 3630425

email: jstrobl(at)gmx.de

Trainingszeiten        Ort

DI:    16:30 - 18:00      Daspel

    FR:    16:30 - 18:00      Baumhof


NEWS / Berichte


Saison 2018/2019  E1 Jahrgang 08

E1-Jugend in der Erfolgsspur zurück


Nach dem unglücklichen Pokal-Aus im April, zeigten die SVH-Jungs (Jahrgang 2008) Moral im Alltag der Meisterschafts-Rückrunde:
Einem souveränen 8:3-Auswärtssieg beim TSV Vellmar 2, liessen die jungen Kicker bei Dauerregen am 11.Mai einen bravourösen 6:0 Heimsieg gegen den bisherigen Tabellenführer aus Wolfsanger folgen. Das Ergebnis fiel evtl. um 1-2 Tore zu hoch aus, denn der Gegner war beileibe kein "Fallobst", sondern präsentierte sich insbesondere in der Anfangsviertelstunde als ebenbürtiger Gegner. Die E1er wussten aber geschickt die knappe 2:0 Halbzeitführung durch konsequentes Pressing in Hälfte 2 weiter auszubauen und verteilten ihre insgesamt 6 geschossenen Tore auf 5 verschiedene Schützen: Paul Köhler (1), Alex Kauffeld (2), Emil Maciejewski (1), Serwan Moustafi (1), Jonathan Bräll (1) - Torwart Mattis Strobl konnte sich mit einem "zu-null-Spiel" dank ausgezeichneter Fangsicherheit auszeichnen.
Für die beiden letzten Saisonspiele in Fuldatal und gegen Ahnatal lautet die Parole nun "Angriff auf die Tabellenspitze" um das gesetzte Ziel, Gruppensieg, zu erreichen.
Mit den mittlerweile neu eingetroffenen, ganz in schwarz gehaltenen Trainingsanzügen sollte die Mannschaft das stetig gewachsene WIR-Gefühl weiter steigern können und sich für Ihre Trainings- und Spiel-Leistungen belohnen. Auf geht´s, Daspel-Kicker....

 

 


Viertelfinale-POKALFIGHT auf dem Daspel

  

Nach einem durchwachsenen Rückrunden-Auftakt in der Meisterschaft (einem 7:1 Sieg bei der TSG Wilhelmshöhe stand eine 1:5 Niederlage in Vollmarshausen entgegen) trat die E1-Jugend am Montagabend (08. April 2019) bei bestem Fußballwetter zu ihrem ersten Viertelfinal-Pokalmatch gegen das hochgehandelte Team vom JFV Söhre an.

 

"David gegen Goliath" so stand es auf dem Papier - "der Pokal hat seine eigenen Gesetze" versprachen dann aber die ersten Spielzüge. Die Jungs vom SVH nahmen ihr Herz in die Hand und erspielten sich erstaunlich viele Torchancen, allerdings bis zur Pause noch ohne das erforderliche Fortune im Abschluss. Der Halbzeitstand von 0:2 spiegelte sodann nicht unbedingt den Spielverlauf wider.

 

Kurz nach Wiederanpfiff belohnten sich die nimmermüden E1er aber endlich und waren nach dem Anschlusstreffer vom agilen Serwan Moustafi nahe dran am Ausgleich.

 

Pfosten, ein nicht verwandelter Elfmeter, ausgelassene weitere Einschussmöglichkeiten und eine enorme Konsequenz in der Ausnutzung der Torchancen beim Gegner ließen die Pokalträume am Ende jedoch platzen.

 

1:4 hieß es nach 50 hart umkämpften und spannenden Minuten - die Zuschauer sind allemal stark unterhalten worden. Kopf hoch, Jungs - ihr habt euch mehr als tapfer aus der Affäre gezogen und Trainer + Co-Trainer konnten mehr als stolz den Platz verlassen.

 

 


Saison 2017 / 2018 E2 Jahrgang 08

Saison-Finale mit Doppel-Belastung:

Der letzte Spieltag bescherte den E2-Jungs eine kniffelige Aufgabe - zum einen bedurfte es einer starken Mannschaft, um beim Auswärtsspiel gegen Dynamo Windrad die noch erforderlichen 3 Punkte zu ergattern, zum anderen sollte auch eine ordentliche Platzierung beim zeitgleich stattfindenden Turnier von Olympia Kassel erzielt werden.
Mission 1 gelang eindrucksvoll: Die Dynamo-Mädels auf den Waldauer Wiesen waren kein ebenbürtiger Gegner und mussten sich den in allen Belangen überlegenen SVH-Kickern vom Baumhof mit 2:22 geschlagen geben. Co-Trainer Thomas Bräll konnte die Jungs noch einmal 100%ig motivieren und fast alle eingestzten Spieler durften sich in der Torschützenliste vererwigen.
Mission 2 brachte viel Licht & Schatten: gegen starke Mannschaften aus Kassel und Bad Hersfeld vermochte die E2-Mannschaft nur teilweise zu überzeugen, am Ende des Turniers stand ein 10. Platz im 13er-Teilnehmerfeld.
Den Spaß an diesem Tage ließen dich die Jungs aber nicht mehr nehmen: Beim anschließenden Saison-Abschlussfest am Baumhof wurde kräftig mit allen Spielern und Eltern gefeiert, Torschützenkönig Emil Maciejewski gekrönt und fast alle Spieler erlangten Ihr im Training absolviertes DFB-Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold.
Ein verschworener Haufen ist diese Saison noch ein Stück mehr zusammengewachsen und ein stolzer Trainer kann gar auf die erfolgreiche Integration zweier Flüchtlingskinder zurückblicken. Weiter so in der neuen Saison, Jungs - dann als große "E1-er"!!!


Saison-Endspurt für die E2-Jungs:


Nachdem die zwei vorangegangenen Serienspiele im April & Mai unglücklich mit 5:6 bzw. 1:4 gegen die SV Kaufungen und die JSG Ahnatal verloren gingen, musste am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Tuspo Rengershausen unbedingt ein Sieg her, um den Abstand zur Tabellenspitze wieder zu minimieren.
Unsere E2-Jungs starteten bei tropischen Temperaturen auf hartem und trockenen Geläuf in der Wunschformation ihres Trainergespanns und konnten von Beginn an dem Gegner ihr Spiel aufdrücken. Bereits nach 8 Spielminuten stand es 4:0 gegen die durchgängig ein Jahr älteren Jungs aus dem Ortsteil von Baunatal und das muntere Toreschießen setzte sich nach der Halbzeitpause fort, so daß am Ende ein, auch in dieser Höhe, verdienter 10:0 Sieg stand.
Das 4-tägige Trainings-Camp am vorherigen spielfreien Wochenende machte sich also durchaus bezahlt und die Jungs reisen nun mit breiter Brust zum letzten Saisonspiel auf die Waldauer Wiesen, um gegen die Mädchen-Mannschaft von Dynamo Windrad die erforderlichen 3 Punkte für die Vize-Meisterschaft zu ergattern - anschließend heisst es "Saisonabschlussfest feiern" am heimischen Baumhof mit allen Spielern & Eltern.
Die Torschützen am 09.06.2018: 3 x Emil Maciejewski, 2 x Alex Kauffeld, 2 x Paul Köhler, 1 x Michel Stalling, 1 x Jonathan Bräll und 1 x Mattis Strobl.


14.04.2018 Gelungener Rückrundenauftakt der E2-Jungs
Am 14.04.2018 starteten die Fußballer des Jahrgangs 2008 furios in die Freiluftsaison und holten sich beim TSV Oberzwehren einen in dieser Höhe unerwarteten 12:2 Auswärtssieg.
Quasi im 3-Minuten-Takt fielen die Tore der unermüdlich anstürmenden SVH-Kicker; auch die beiden Gegentreffer in Halbzeit 1 brachten die Mannschaft diesmal nicht aus dem Konzept: in der selbsternannten "Tannenbaum-Formation" - 1 Stürmer - 2 Mittelläufer - 3er Abwehrkette - spulten die Jungs eindrucksvoll ihr Tempo herunter und durften sich abschließend von den vielen mitgereist und begeisterten Eltern mit der La-òla feiern lassen.

Im Bild von links (nach der Ehrenrunde): Paul Köhler (3 Tore), Jan Langenkamp (Abwehrrecke), Emil Maciejewski (8 Tore), Michel Stalling (1 Tor)


04.03.2018

Am letzten Wochenende nahm die E2 am Helfenstein-Cup 2018 der JSG Ahnatal teil.
Der Start war holprig und ging jeweils mit 0:2 gegen die Mannschaften von Ahnatal-blau und JSG Dreiflüssestadt verloren - dann aber nahmen die Jungs ihr Herz in die Hand und schlugen nacheinander die Teams von Ahnatal-türkis und Olympia Kassel mit 1:0 bzw. 4:2.
Im fünften Spiel reichte eine 2:0-Führung gegen den späteren Turniersieger von der TSG-Wilhelmshöhe nicht aus und wir verloren in der letzten Minute mit 2 späten Gegentoren mit 2:4. Das letzte Turnierspiel endete 1:2 gegen die groß gewachsenen D1-Mädchen (!!!) aus Calden.
Das gereichte immerhin zu Platz 5 in der Gesamtwertung. Torschützen für die SVH-E2 waren: Emil Maciejewski (5), Paul Köhler (1), Konrad Hinze (1) und Jonathan Bräll (1).


E2-Hallenturnier-Februar-2018:
Beim gastgebenden SV Kaufungen musste die E2 diesjährig viel Lehrgeld bezahlen und belegte am Ende des Turniers leider nur den 10. Rang.

Die Jungs zeigten aber außerhalb des Spielfeldes, daß sie ein "eingeschworener Haufen" mit hoher sozialer Kompetenz sind.


E2-Hallenrunde-Dezember-2017:
Gegen die Übermannschaften vom KSV Hessen Kassel und JFV Söhre gab es ein 0:7 bzw. 0:5, gegen die E1-Jugend des SV Kaufungen wurde ein starkes 1:1 erkämpft.


E2-Trikots und Logos:
Im Oktober 2017 wurden alle 20 E2-Jungs Besitzer einer eigenen NIKE-Trikotkollektion - ohne Trikotsponsor und deshalb frei jeglicher Brustverschandelung laufen die Jungs nunmher "stolz wie Oskar" bei jedem Spiel mit ihrem SVH-Logo auf.


E2-Einlaufkinder-August-2017:
im Rahmen des 1. Saisonspiels der 1. Herren-Mannschaft durften meine Jungs am 20.08.2017 als Einlaufkinder der gegnerischen Mannschaft fungien; im Verlauf des Spiels gab es dann als Dankeschön Eis & Würstchen von dem SVH-Förderverein spendiert.


E2-Spielszenen-Juni-2017:
Fotos & Video-Sequenz aus einem Meisterschaftsspiel am Baumhof

(SVH E2 in rot);
Abschlussfeier am fand am 17.06.2017 ebenso am Baumhof statt, als große Saison-Abschluss-Sause mit allen Spielern (20 Jungs) und Eltern (ca. 30 !!!) - es wurde gegriltt, getrunken und natürlich gekickt (Eltern vs. Jungs).


Saison 2016 / 2017  F1 Jahrgang 08

Vorbericht zum HNA-EAM-Cup 2017 in der HNA am 20.04.2017.